Entwicklung


Karriere - So geht's voran

Aus- und Weiterbildungsprogramm


Personalentwicklung setzt sich aus unterschiedlichen, ineinander greifenden Maßnahmen der Aus- und Weiterbildung sowie der Team- und Organisationsentwicklung zusammen. Die Maßnahmen orientieren sich an der Vermittlung von Qualifikationen, die die aktuellen und zukünftigen Leistungen von Führungskräften und Mitarbeitern steigern sollen, sowie an der Unterstützung für deren berufliche Entwicklung.

Personalentwicklung dient der Zielsetzung, dass Mitarbeiter, Teams und Organisationseinheiten die aktuellen Aufgaben zur Erreichung der Unternehmensziele erfolgreich umsetzen und auch zukünftigen Anforderungen gewachsen sind.

In diesem Verständnis sind Seminare und Trainings wirksame Mittel, die Qualifikationen und Kompetenzen aufgabengerecht und arbeitsplatznah zu erweitern bzw. zu verbessern. Dazu bieten die aktuellen Bildungsangebote des BWV Hannover (Bildungswerk der Versicherungswirtschaft), interne Trainings und fachspezifische externe Angebote den MitarbeiterInnen des Innen- und Außenvertriebs sowie unseren Vertriebspartnern ein breites Spektrum zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung.

In den regelmäßig stattfindenden Feedbackgesprächen werden Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zwischen Führungskraft und MitarbeiterIn ausführlich besprochen und verbindlich vereinbart.

 
Feedbackgespräche

Eine wesentliche Grundlage unserer Personalentwicklung ist das Feedbackgespräch. Dieses führen wir mindestens alle zwei Jahre verbindlich über alle Funktionsebenen durch. 

Der Dialog zwischen Führungskraft und Mitarbeiter steht hierbei im Vordergrund. Es werden die Erwartungen an den Mitarbeiter geklärt und Rückmeldungen dazu gegeben, inwieweit diese Erwartungen bereits erfüllt werden. Ist der "Standort", an dem sich der Mitarbeiter befindet, bestimmt, können gemeinsam gezielte Maßnahmen zur Förderung und Weiterentwicklung vereinbart werden. Die persönlichen Ziele und Wünsche des Mitarbeiters sind ebenso Inhalt des Gespräches wie die Erwartungen, die der Mitarbeiter an die Zusammenarbeit mit der Führungskraft und die Unterstützung durch sie hat.

 
Talent- und Nachwuchsförderung

Die Bindung und Weiterentwicklung qualifizierter und engagierter Mitarbeiter ist fest in der Unternehmensstrategie der Concordia verankert. Mit dem Talentmanagement richtet die Concordia ihr Personalmanagement systematisch auf Personen aus, die durch ihre Kenntnisse, ihre Fähigkeiten und ihre Einsatzbereitschaft deutlich zur Weiterentwicklung des Unternehmens beitragen.
 
Mit der Talentförderung verfolgen wir das Ziel, Mitarbeiter für Funktionen und Positionen mit besonderer Relevanz für das gesamte Unternehmen oder für einzelne Organisationseinheiten zu fördern und zu entwickeln. 
 
Die auf die jeweiligen Fördergruppen abgestimmten Förderprogramme beinhalten Seminare, Vorträge, Projekt- bzw. Konzeptarbeit zu individuellen bzw. gemeinsamen Themenstellungen sowie das Angebot eines unterstützenden Mentorings. Damit erreichen wir eine herausfordernde Balance von „Fördern“ und „Fordern“.


Laufbahnmodell

Das Laufbahnmodell der Concordia umfasst eine Führungs- und eine gleichwertige Expertenlaufbahn, wobei grundsätzlich der Wechsel in die jeweils andere Laufbahn möglich ist.

Die Expertenlaufbahn beinhaltet auch eine sogenannte "agile Laufbahn". Diese agile Laufbahn unterstreicht das Bestreben der Concordia nicht nur aufbauorganisatorisch und fachlich, sondern auch über ein professionelles Projekt- und Prozessmanagement, Interimsaufgaben und Sonderfunktionen das Unternehmen flexibel weiterzuentwickeln. Damit begegnen wir den strategischen Herausforderungen mit entsprechender Kraft und Wertigkeit.